+1
Habe ich umgesetzt

Mir würde unheimlich helfen, wenn die Vorhersage für alle Buchungen 3 statt 2 Monate beinhalten würde.

kanarie vor 4 Jahren aktualisiert von Finanzguru vor 4 Jahren 9
Finanzguru Version:

Antwort

Antwort
Habe ich umgesetzt

Hi kanarie, 

Wir freuen uns dir mitteilen zu können, dass dieses Feature inzwischen in der App umgesetzt wurde. Seit einiger Zeit ist es möglich Vorhersagen eurer Buchungen in der Umsatzumzeige bis zu drei Monate in die Zukunft einzusehen.

Viele Grüße,
Chris

Schaue ich mir an

Hi,


vielen Dank für dein Feedback.


Inwiefern würde dir das helfen, wenn wir fragen dürfen? Wir schließen nicht grundsätzlich aus, das anzupassen, aber bisher haben wir zwei Monate für ausreichend in allen Fällen erachtet.


Viele Grüße

Chris

Da ich öfter mal ins Minus rutsche, würde es helfen,  wenn ich sehe,wie lange ich dafür brauche, um wieder hinauszukommen. Gruß Elke

Unter Tipps findest du die Info, dass dein Konto im Minus ist. Wenn du diesen Tipp anklickst, siehst du eine Grafik unter darunter einen Text, der dir sagt, wann du wieder im positiven Bereich landest. Allerdings nur, wenn die App einen Vertrag erkannt hat, der ein Einkommen darstellt, das hoch genug ist, um das Minus auszugleichen.


Viele Grüße

Chris

Das klappt bei mir schonmal nicht. Ich habe derzeit nur 4 Tips, darunter aber nicht die Nachricht, dass ich im Minus bin, obwohl ich es bin. 

Ich vermute bzw. weiß, dass Ihr euer Programm sicherlich schlank halten möchtet, aber mir würden 3 Monate sehr weiterhelfen. Eine Aufbuchung dergestalt, dass man im Plus ist, ergibt sich ja jedes Monatsende, dann aber kommen sofort die Monatsabbuchungen des folgenden Monats und das schöne Plus ist schnell dahin.

Ich habe bisher immer 3 Monate im Voraus geplant, musste das aber dann immer mühsam manuell ausrechnen. Diese Arbeit könnte mir das Programm leicht abnehmen, hoffe ich.  

Gruß Elke

Schaue ich mir an

Über die Erweiterung auf drei Monate diskutieren wir aktuell, das könnte durchaus kommen, vielen Dank für die Anregung.


Ist das Konto mit dem du im Minus bist, als tägliches Konto hinterlegt?


Viele Grüße

Chris

Es ist als tägliches Konto eingetragen. Es hatte auch anfänglich das Defizit unter Tips aufgezeigt. Es ist verschwunden, seit ich von einem anderen Konto was runtergehoben habe und es für den Teilausgleich verwendet habe. Schade. Besonders die voraussichtlichen Dispozinsen fand ich eine ganz tolle Funktion.

Eine Erweiterung auf drei Monate würde mich sehr freuen. Ich bin gespannt.

+1

Das heißt, dein Konto ist weiterhin im Minus und du siehst den Tipp nicht mehr? Das wäre seltsam. Könntest du dein Vorgehen nochmal genau beschreiben? Gerne auch direkt per Mail an dein@finanzguru.de oder hier per Privatnachricht.


Viele Grüße

Chris

Antwort
Habe ich umgesetzt

Hi kanarie, 

Wir freuen uns dir mitteilen zu können, dass dieses Feature inzwischen in der App umgesetzt wurde. Seit einiger Zeit ist es möglich Vorhersagen eurer Buchungen in der Umsatzumzeige bis zu drei Monate in die Zukunft einzusehen.

Viele Grüße,
Chris