+28

Budgets für längere Zeiträume als "Monat"

Simon vor 5 Monaten in Monatliche Statistik aktualisiert von Katonia vor 5 Monaten 5 2 duplikate

Hi ihr Lieben,

es geht um die Budgets in der Pro-Version:

Für Lebensmittel ergibt es ja Sinn, dass das Budget für einen Monat im Blick gehalten werden muss. Für viele andere Kategorien müsste es aber möglich sein, einen längeren Zeitraum zu wählen, sonst ergibt das Budget für mich keinen Sinn. Dann sollte jeweils der Status dieses Budgets für den längeren Zeitraum verfolgt und ggf. bei Überschreiten gewarnt werden.

Ein Beispiel: Ich möchte mein Budget für Reisen & Urlaub vielleicht für das gesamte Jahr tracken und nicht pro Monat, da ich im Jahr vielleicht 1-3 Urlaube mache und ggf. im Voraus für das ganze Jahr im Voraus buche. Monatliche Ausgaben für diese Kategorie ergeben dann wenig Sinn.

Bezüglich der Umsetzung dieser Idee bedarf es natürlich noch Detailplanung...

Viele Grüße

Simon

Finanzguru Version:
2.8.14

Antwort

+1
Antwort

Danke, wir nehmen deinen Wunsch gerne mit auf unsere Wunschliste auf. :-) 

Duplikate 2

In Prüfung

Hi Kayza, 

in der Statistik wird das eingetragene Budget direkt vollständig von deinem frei verfügbaren Einkommen abgezogen. 

Bitte prüfe das einmal bei dir. 

Viele Grüße

Chris

Ja, es geht ja aber um die Prognose Funktion (zB Alle Buchungen > nach oben scrollen...) um die zukünftigen Monate anzuzeigen. Dort wird das Budget nicht berücksichtigt. 

An welcher Stelle stellst du dir das genau vor? 

Es müsste ja dann mehrfach dort erfasst sein, weil man mehrere Monate in die Zukunft scrollen kann.

+1

Ich könnte mir das in der Prognose als einen eigenen Posten vorstellen (à la „Budget -X€“). Also monatlich würde dann einfach neben den Verträgen, die ja einzeln als Abbuchung gelistet sind, ein Posten am Ende oder am Anfang des Monats mit dem eingerichteten Budget abgezogen werden.

+1
Antwort

Danke, wir nehmen deinen Wunsch gerne mit auf unsere Wunschliste auf. :-)