+68
Wunschliste

Budgetüberschreitungen vom Budget des nächsten Monats abziehen

andreas.batzner vor 2 Jahren in Monatliche Statistik aktualisiert von FinanzShisy vor 5 Monaten 5

Ich finde, dass wenn man sich ein monatliches Budget eingerichtet hat und es überschreitet, es dann auch Konsequenzen für den Folgemonat geben sollte. Genauso anders herum, wenn etwas übrig bleibt sollte es dem Budget des Folgemonats gutgeschrieben werden... zumindest sollte man die Auswahl haben.

Finanzguru Version:

Antwort

Antwort
Wunschliste

Hi Andreas, 

danke für deinen Vorschlag.

Deine Idee finden wir super und können uns weitere Einstellungsmöglichkeiten innerhalb der Budget-Funktion perspektivisch vorstellen.

Aktuell priorisieren wir noch andere Themen und werden uns im Anschluss wieder neuen Vorschlägen widmen.
Die Wünsche unserer NutzerInnen behandeln wir dabei natürlich priorisiert. :-)

Viele Grüße,
Chris

Antwort
Wunschliste

Hi Andreas, 

danke für deinen Vorschlag.

Deine Idee finden wir super und können uns weitere Einstellungsmöglichkeiten innerhalb der Budget-Funktion perspektivisch vorstellen.

Aktuell priorisieren wir noch andere Themen und werden uns im Anschluss wieder neuen Vorschlägen widmen.
Die Wünsche unserer NutzerInnen behandeln wir dabei natürlich priorisiert. :-)

Viele Grüße,
Chris

+7

Ich kann dies nur begrüßen, da ich sonst die Budgetfunktion für mich als unnötig empfinde und somit das PRO-Programm vorerst nicht unterstütze.

+3

Definitiv ein "killer feature" und für mich auch von essenzieller Wichtigkeit. Dann gibt es nach meiner Sicht endlich eine gute Alternative zu "youneedabudget". Ich würde dann auch erst die Pro Variante beziehen. 

+1

Für mich ist das auch eine entscheidende Funktion. Ich habe ein Budget für die Reparaturen von Gegenständen. Die monatliche Volatilität in diesem Budget ist sehr hoch - mal muss ich von diesem Budget gar nichts anfassen, dafür sind ein ander Mal große Kosten anfällig. Das Budget sollte also monatlich kumulativ sein. Diese Funktion wäre für meinen Usecase das wichtigste Feature der Finanzguru-App.