+4.164
Habe ich umgesetzt

Bargeld-/Offline-Konto

Conny T. vor 2 Jahren aktualisiert von Gregor vor 5 Monaten 114 123 duplikate

Ich nutze seit gestern den Finanzguru und bin wirklich begeistert.

Leider vermisse ich doch ein Bargeld-"Konto"/Offline-Konto. Denn wenn ich Bargeld abhebe, wird danach nicht mehr unterschieden wofür ich es tatsächlich ausgegeben habe.

Ist so etwas ansatzweise in der Planung?


Viele Grüße, Conny

Finanzguru Version:
1.14.16

Antworten

Antwort
Wunschliste

Hi Eva,

danke für dein Feedback.

Über die Einführung eines Bargeldkontos haben auch wir bereits nachgedacht. :-) 

Derzeit priorisieren wir noch andere Themen und werden in den nächsten zwei Wochen ein neues Kategorisierungskonzept in der App zur Verfügung stellen.


Du wirst dann bald die Möglichkeit haben in der App eigene Kategorien anzulegen, eine Suchfunktion innerhalb der Kategorien nutzen zu können sowie von unserer selbstlernenden Kategorisierung zu profitieren.
Das bedeutet, dass du in Zukunft nur noch eine Buchung eines Anbieters kategorisieren musst und alle weiteren bisherigen und zukünftigen Buchungen, die nicht bereits zu einem anders kategorisierten Vertrag gehören, übernehmen dann auch automatisch diese Kategorie. :-)

Wir hoffen, dass du dich auch erst einmal auf diese neuen Funktionen freust. :-)

Viele Grüße,
Chris

Antwort
Wunschliste

Hi Nini, 

danke für dein Feedback.

Wir haben uns bereits Gedanken über eine Bargeldkonto/ Haushaltsbuch-Funktion in der App gemacht und werden hier eine mögliche Umsetzung im Laufe des Jahres überprüfen.

Ich kann dir aber hier noch keinen zeitlichen Rahmen vorgeben oder etwas versprechen.

Aktuell priorisieren wir noch andere Themen und werden uns im Anschluss wieder weiteren Wünschen und Ideen unserer NutzerInnen widmen.

Viele Grüße,

Chris

Antwort

Danke für deinen Vorschlag. 

Aktuell sind noch keine Erweiterungen für das Bargeldkonto fest geplant, wir nehmen deinen Wunsch aber gerne mit auf.

Duplikate 123

+5

Das Thema Haushaltsbuch ist bereits hier genannt. Bitte hier abstimmen:


https://finanzguru.userecho.com/communities/7/topics/979-haushaltsbuch

Das Thema Haushaltsbuch wird auch hier behandelt. Bitte auch hier abstimmen:


https://finanzguru.userecho.com/communities/7/topics/979-haushaltsbuch

+1

Das Thema Haushaltsbucht wird auch hier behandelt. bitte auch hier abstimmen:


https://finanzguru.userecho.com/communities/7/topics/979-haushaltsbuch

Hallo Chris,


ich denke die Themen Offline Konto/Bargeld Konto und Haushaltsbuch ist im Endergebnis das gleiche. Ich denke die Themen sollte man hier zusammenführen.

Das geht eher in die Richtung Haushalts buch oder Offline Konto.

Die Themen gibt es schon. Bitte hier abstimmen:


https://finanzguru.userecho.com/communities/7/topics/979-haushaltsbuch

https://finanzguru.userecho.com/communities/7/topics/186-bargeld-offline-konto


der Einfachkeit halber würde ich aber empfehlen das Geld am Geldautomat einzuzahlen. Dann kannst du es am einfachsten verbuchen.

Weiß nicht, ich sehe da schon Unterschiede. Ein Bargeldkonto kann man auch pflegen ohne die wirkliche Funktionalität eines Haushaltsbuches abzubilden. Der erste Schritt wäre eigentlich, dass man das Barkonto einrichtet und darauf manuelle Buchungen ermöglicht. Dann hätte man auch wohl die finanzielle Situation der meisten Nutzer vollständig abgebildet. Für ein nutzwertiges Haushaltsbuch ist aber doch noch einiges mehr erforderlich (insb. in Sachen Analysen und Auswertungen). Das könnte man dann im nächsten Schritt darauf aufsetzen.

Ich denke man sollte zumindest für die Erfassung der Daten im Offlinekonto notwendige Felder auch im Hinblick auf ein Haushaltsbuch berücksichtigen. Auswertungen etc. kann man klar nachsteuern. Aber jeder der ein Haushaltsbuch führen möchte, kann dann zumindest bereits alles erfassen um dann später damit arbeiten zu können, anstatt alles dann nacherfassen zu müssen.

Ja, aber das ist durch die Kategorisierung prinzipiell jetzt schon möglich. Mir geht es halt nur um die Priorisierung. Aktuell kann die App nicht mal ihre Basisfunktion perfekt, weil durch fehlende Splittbuchungen und Bargeldkonto eine vollständige Vertragsabbildung (und das sollte ja erstmal das Key-Feature sein) nicht möglich ist. Deswegen sollte in meinen Augen der Fokus erstmal auf den Abschluss dieser Funktionalität liegen, bevor Erweiterungen umgesetzt werden.

das sehe ich etwas differenziert. Denn die Auswahl/Priorisierung nimmt das Team vor. Abhängig von Ressourcen und Aufwand. Wo die wichtigsten Features augenblicklich liegen sieht man ja an den Votes momentan. Aber beeinflussen können wir das nicht. 


Außerdem ist für mich ein Haushaltsbuch auch nur die Erfassung der Barzahlungen. Alles weitere ist später nur Statistische Auswertung mit den passenden Abbuchungen gemeinsam. Von daher teile ich deine Meinung über die Wichtigkeit des Offlinekontos. Ich wollte lediglich den Pointer setzen, dass es später auch für das Haushaltsbuch benötigt wird. 

Ja, das wär's. Ein integriertes Haushaltsbuch. Bessernoch, eine Art Handgeldkonto mit den entsprechenden Kategorien.

ist bererits geplant...

+6

Mir würde schon reichen, wenn es ein Konto gäbe, auf dem ich einfach bar- Zugang und Abgang eintragen könnte, unspezifisch. Zb habe ich einen hohen Geldbetrag ausgelegt und online was für jemanden gekauft. Aber dass ich das Geld bar wieder bekommen habe steht nirgends. Und weil man ja auch Bargeld braucht, werde ich es nicht einzahlen. Das verzerrt das Bild gerade ziemlich...

Ich verstehe ja, dass das einigen nicht reichen würde, aber es wäre ein Anfang? 🙋‍♀️ 

Gibt es da jetzt schon Pläne? Ich steig hier noch nicht so ganz durch 🙈

bei den Verträgen geht es ja nur darum, ob es gekündigt werden muss, jedoch sollte man einstellen können, ob es regelmäßig anfallende Abbuchungen sind, da gebe ich dir recht.

+1

So many of these apps out there since the fun tech revolution. The first one that also wants to add classic, old school value and actually implement the cash account (as long as cash is still the fiat currency) gets my money. Until then I’m keeping a notebook like a grandpa or just resigning myself to calling it “beer money” when I forget where it went. 

Second place on the list doesn’t warrant a little more attention than “yeah we will get to it”?

Then I can’t be bothered giving you my accounts. Simple 

unabdingbar: einbinden von österreichischen und schweizer banken (über den onlinebanking-login, nicht ebics)

seit Monaten gibt es digitale Bankkarten für Android und seit ein paar Tagen ist Apple nachgezogen. In mehreren europäischen Ländern gibt es kaum mich Bargeld. Bitte steckt eure Ressourcen nicht in „Bargeld“-Applikationen. 


Wie wäre es, wenn ihr den Impuls an die DeuBa und deren eBankingEntwickler weiter gebt. Sollen die sich darum kümmern. Bleibt bitte smart und frisch. 

Da zeigt sich wieder die begrenzte Geltung der subjektiven Wahrnehmung. Ich bekomme viel Trinkgeld und zwar bar. Das möchte ich gerne verbuchen können. 

+2

Hallo,

Ich hab mir ehrlicherweise nicht alle Beiträge durchgelesen. 

Beim überfliegen fiel mir jedoch verstärkt das Thema Bargeldausgaben.

Ich hätte gerne eine Funktion wo ich Einnahmen in Bargeld eingeben kann. Denn wenn ich zum Beispiel für eine Gruppe ne Zahlung per Überweisung ausgebe und dann die Anteile Personen Bar zurück bekomme, verfälscht es meinen gesamten Stand in App. So werden die Angaben in der App für mich unzuverlässig und unbrauchbar. 

Liebe Community,


danke für eure Vorschläge. Wir sind aktuell dabei alle Beiträge, die fachlich zu diesem Thema gehören mit dem Hauptpost zusammenzuführen.

Wenn du weitere Updates erhalten möchtest, kannst du das Thema gerne über den Button „Folgen Sie“ abonnieren.

Wenn weiterhin noch Fragen offen sind, könnt ihr euch gerne direkt per Whatsapp +49 69 34873459 oder per Mail unter dein@finanzguru.de an uns wenden.

Viele Grüße,

Chris

+3

bargeldkonto... geile Idee, dickes Need! Hoffentlich ist es bald soweit, finde die App so nämlich schon sehr gut, mit PayPal und bargeldkonto wäre sie perfekt

Hallo liebe Community,

Wir möchten euch gerne mal wieder einen Zwischenstand zu diesem Thema geben.

Aktuell priorisieren wir noch andere Themen und setzen gerade ein neues Kategorisierungskonzept um.

Wenn ihr euch näher darüber informieren möchtet, könnt ihr euch gerne einmal unser aktuelles Update in dem folgenden Hauptpost anschauen:

https://finanzguru.userecho.com/communities/7/topics/154-eigene-kategorien-anlegen-kategorien-fur-mehrere-buchungen-ubernehmen-kategoriensuche

Im Anschluss werden wir uns dann wieder weiteren Themen widmen und neue Projekte für die Umsetzung priorisieren.

Bezüglich der Thematik des Bargeldkontos/ Haushaltsbuches halten wir euch natürlich dann auch weiterhin auf dem Laufenden.

Wenn ihr diesem Thema folgt, erhaltet ihr immer direkt eine Benachrichtigung, sobald es Neuigkeiten gibt.

Viele Grüße,

Chris

Antwort
Wunschliste

Hi Nini, 

danke für dein Feedback.

Wir haben uns bereits Gedanken über eine Bargeldkonto/ Haushaltsbuch-Funktion in der App gemacht und werden hier eine mögliche Umsetzung im Laufe des Jahres überprüfen.

Ich kann dir aber hier noch keinen zeitlichen Rahmen vorgeben oder etwas versprechen.

Aktuell priorisieren wir noch andere Themen und werden uns im Anschluss wieder weiteren Wünschen und Ideen unserer NutzerInnen widmen.

Viele Grüße,

Chris

Antwort
Wunschliste

Hi Eva,

danke für dein Feedback.

Über die Einführung eines Bargeldkontos haben auch wir bereits nachgedacht. :-) 

Derzeit priorisieren wir noch andere Themen und werden in den nächsten zwei Wochen ein neues Kategorisierungskonzept in der App zur Verfügung stellen.


Du wirst dann bald die Möglichkeit haben in der App eigene Kategorien anzulegen, eine Suchfunktion innerhalb der Kategorien nutzen zu können sowie von unserer selbstlernenden Kategorisierung zu profitieren.
Das bedeutet, dass du in Zukunft nur noch eine Buchung eines Anbieters kategorisieren musst und alle weiteren bisherigen und zukünftigen Buchungen, die nicht bereits zu einem anders kategorisierten Vertrag gehören, übernehmen dann auch automatisch diese Kategorie. :-)

Wir hoffen, dass du dich auch erst einmal auf diese neuen Funktionen freust. :-)

Viele Grüße,
Chris

+8

Genau diese Funktion fehlt mir auch! Es wäre sehr hilfreich um bei den Bargeldausgaben einen deutlich besseren Überblick und Auswertung zu erhalten.

Finde ich auch extrem wichtig.

+1

Danke erstmal vielmals für die tolle App und für euren Einsatz. 
Ich freue mich sehr auf die Erfassung der Bargeldausgaben, da diese Funktion für mich sehr wichtig ist. Man könnte ja das Abheben des Bargeldes je nach Bedarf aus der Rechnung nehmen und dann per Hand alle Bargeldausgaben eintragen. Liebe Grüße 

Moritz

+1

ich möchte den Wunsch nach einem Bargeldkonto unterstützen.

+1

ich bin ganz neu dabei und auch ich vermisse ein Bargeldkonto/Haushaltsbuch. 
wenn das noch dazu kommen könnte wäre es nahezu perfekt!

+2

Ich hätte auch gern eine Bargeldkonto-Verwaltung. Um ehrlich zu sein macht die Nutzung dieser App ohne so eine Funktion keinen Sinn. In der Ing Diba App gibt es nahezu die gleichen Funktionen wie in der Finanzguru App. Also beeilt, sonst lösche ich die App wieder. 

+1

Hallo liebe Community, 

gerne möchten wir euch einmal wieder ein kurzes Update zum Thema "Bargeldkonto" geben. 

Wir wissen, dass dieser Wunsch groß ist und sich viele von euch diese Funktion wünschen. 

Daher ist es uns wichtig so ehrlich zu sein und euch mitzuteilen, dass wir uns leider zunächst einmal mit den Problemen im Rahmen der PSD2-Umstellung und den damit einhergehenden Schnittstellen-Tests befassen müssen, da wir nur ein kleines Team sind, da wir der Meinung sind, dass es für jegliche Funktionen am wichtigsten ist, dass erst einmal wieder alle Konten funktionieren. 

Wir möchten dann gerne wieder neue Ideen priorisieren und hoffen auf euer Verständnis. 

Viele Grüße
Chris

+1

Schade, dass dieser Wunsch abgelehnt wurde. Nur damit kann die App alles abdecken, was sie sonst schon tut. Geniale App, wirklich, aber wenn man einen abgehobenen Beitrag nicht als Bargeldkonto manuell führen kann, macht das Ganze keinen Sinn, weil die Verwaltung den Punkt Bargeld komplett vernachlässigt. Die App Wallet bietet genau das und deswegen werde ich wohl auch diese kaufen und nutzen. Sehr schade um den Finanzguru... Und seid mir ned böse, aber das zu implementieren kann doch nicht sooo schwer sein. Und warum missachtet ihr einen Wunsch, den über 3500 Leute gut finden?? Viele Grüße und weiterhin viel Erfolg. 

+1

Hi Toni, 

abgelehnt wurde er nicht. 

Wir wollten euch lediglich ein Update für den aktuellen Stand geben. 

Wir behalten den Wunsch weiterhin im Auge und er bleibt fester Bestandteil unserer Wunschliste, da wir uns ihm perspektivisch widmen möchten.

Viele Grüße

Chris

+1

Hey Chris. 


Es freut mich wirklich sehr, dass ihr euch um die Kommentare kümmert. Das ist nicht immer üblich und verdient echt ein Lob. 

Trotzdem gibt es diesen Wunsch ja nicht erst seit gestern und für mich z. B. ist diese Funktion essentiell, weil nur damit eine komplette Übersicht über Buchungen und Bargeld möglich ist. Daher teste ich momentan die genannte App und die kann das bis jetzt ziemlich gut... 

Aber ihr müsst euch ja nicht verstecken. Gute Optik und gut aufgebaut und eine echt gute App. 

Viel Erfolg weiterhin. 

Viele Grüße, 

Toni

+3

hallo 

Ohne Bargeldkonto bzw.Offlinekonten ist das Programm für mich wertlos.Euer gesamter Wettbewerb bietet dieses seit Jahren an!!
Das ist doch gerade der Witz eines solchen Programms das man seine Bargeldausgaben zuordnen kann!!
mit besten Grüßen 

Peter-Paul 

+4

Hallo liebe Community, 

wir haben ein Update für euch. :-) 

Das Thema "Bargeldkonto/ Buchungen splitten" finden wir genauso nützlich und hilfreich wie ihr. 

Wir sind deshalb derzeit dabei eine mögliche Umsetzung und deren Ausgestaltung zu überprüfen. 

Sobald es diesbezüglich ein neues Update gibt, werden wir uns natürlich wieder hier bei euch melden. 

Wir hoffen, dass ihr euch darauf freut. 

Viele Grüße

Chris

+2

Hallo liebe Community,

aktuell führen wir eine Umfrage zum Bargeldkonto durch, um eure Bedürfnisse besser zu verstehen. Wenn du auch teilnehmen möchtest, kannst du unter folgendem Link deine Meinung mit uns teilen: https://www.surveymonkey.de/r/WLQK3PD

Wir freuen uns auf euer Feedback!


Viele Grüße

Chris

+5
Bin ich am Umsetzen

Hallo liebe Community,

vielen Dank für eure Teilnahme an der Umfrage, die uns viele hilfreiche Erkenntnisse gegeben hat. 


Wir sind bereits inmitten der Umsetzung und erwarten, dass wir die Funktion bis spätestens Ende Mai live bringen werden. Wir freuen uns bereits zu erfahren, ob euch die Umsetzung gefällt.


Viele Grüße

Chris

Ich habe gerade angefangen eure App zu nutzen! Bisher bin ich sehr beeindruckt. Eigentlich versuche ich nur noch bargeldlos zu zahlen. Aber leider kommt man im konservativen Deutschland bisher nicht um das Bargeld herum. Folglich finde ich es bombastisch, dass ihr an einem Bargeldkonto arbeitet. 


Sieht es denn weiterhin nach einem Start Ende Mai aus? 


Freue mich über euer Feedback!  

+1

Hi oz, 

ja, wir planen das Bargeldkonto Ende Mai für alle unsere NutzerInnen zu veröffentlichen. :-)


Viele Grüße

Chris

+1

Hier auch noch kurz das Update, dass du uns bitte die E-Mail-Adresse deines Finanzguru-Benutzerkontos an dein@finanzguru.de schickst. Diese findest du unter "Mehr" -> "Profil bearbeiten". Anschließend schalten wir dich gerne vorab frei, damit wir auch Ende Mai aus unserer Zusage einhalten. :-)

Ihr seid klasse! Email sollte bei euch eingetroffen sein. ;-)

Es sollte möglich sein Barkäufe einzutragen können um seine Statistik für z.B. Einkäufe, tanken, usw... realistisch zu gestalten. Geburtstagsgeld, Trinkgeld usw taucht somit auf 

Das wird alles möglich sein :-)

+1

Bargeldkonto ab Ende Mai? Das wäre ja jetzt😉. Ist wirklich dringend. Ich nutze den Finanzguru gemeinsam mit meiner Frau. Aber frag mich mal wieviel wir für Lebensmittel ausgeben. Keine Ahnung. Habe mir jetzt ein Zusatz  besorgt in dem ich alles manuell eintragen muss. Auch jede Buchung von den Konten. DS ist mehr als lästig. Diese Bargeldbuchung mit Kategorisierung ist wirklich wichtig und gerade jetzt wo in der Corona Krise manch einer auf das wenige Geld aufpassen muss wichtiger denn je. Also bitte bitte. Ganz schnell realisieren. Würdest uns sehr damit helfen. 

Danke

Andreas

Hi Andreas,

falls du dich noch nicht bei uns gemeldet hast, kannst du das gerne tun und uns deine im Benutzerkonto hinterlegte E-Mail-Adresse mitteilen, damit wir dich freischalten können.

Viele Grüße

Chris

+2

Hallo zusammen, 

das Bargeldkonto wird mit dem nächsten Release kommen, das sich aber nun doch noch leider etwas verzögert. 


Das liegt vor allem daran, weil wir in der nächsten Version dann auch schon die virtuellen Konten, die Sortierfunktion für die Konten und – wenn's richtig gut läuft – auch noch die Splittbuchungen live bringen möchten. Vor dem Hintergrund verschiebt sich das Release aber nochmal um ca. 2-3 Wochen auf Mitte/Ende Juni.

Für alle, die nicht weiter warten möchten, können wir aber schon einmal das Bargeldkonto live schalten. Schickt uns dafür bitte die E-Mail-Adresse eures Finanzguru-Benutzerkontos an dein@finanzguru.de. Diese findet ihr unter "Mehr" -> "Profil bearbeiten".

Viele Grüße

Chris

Wird es nur einen festen Bereich geben mit Bargeld oder ist das frei wählbar?


In einem anderen Thread wurde gewünscht Depots einzubinden aber mir persönlich würde es reichen einmal im Monat einen Abgleich zu machen mit Einzahlung, Auszahlung und Wert. Das könnte händisch sein ohne Einbindung. 

Hi Bernd, 

erst einmal hat das Bargeldkonto einen festen Platz auf der Übersichtsseite, perspektivisch möchten wir das Bargeldkonto dann für weitere virtuelle Konten weiterentwickeln, daran arbeiten wir bereits aktiv. :-) 

Viele Grüße

Chris

Erstmal vielen Dank für die Freischaltung des Bargeldkontos. Sehr gelungen! 


Weiterführende Idee zum Bargeldkonto:


Ich hätte gerne die Möglichkeit, weitere virtuelle Konten anzulegen. Hintergrund ist das Thema Cashback und Payback etc. Hier habe ich auch gewisse Beträge angesammelt, die ich dann für Produkte verwende, die ich sonst mit "echtem" Geld bezahlen würde. Nun wird meine Statistik dadurch aber verfälscht. Wenn ich z. B. für 100 € Hundefutter kaufe und es mit Payback-Punkten bezahle, habe ich Aufwendungen, die mein Vermögen zwar nicht schmälern, aber trotzdem für meine Ausgaben-Statistik wichtig sind. 


Ich hoffe, ich habe es verständlich beschrieben 😅

+2

Hi Sebastian, 

danke für dein Feedback.

An der Weiterentwicklung des Bargeldkontos zur Nutzung für weitere virtuelle Konten arbeiten wir bereits aktiv. :-)

Viele Grüße

Chris

Habe ich umgesetzt

Hallo liebe Community, 

es ist so weit. 

Mit unserer neuesten App-Version (Android 2.8.15 und iOS 2.8.14.) ist das Bargeldkonto nun für jede/n von euch verfügbar. :-) 

Wir freuen uns auf euer Feedback und hoffen sehr, dass euch die neue Funktion so gut gefällt wie uns.

Viele Grüße

Chris

Es wäre schön wenn man mehrere Bargeldkonten hinzufügen könnte, um so z.B. weitere Konten hinzufügen, die von Ihnen aktuell noch nicht unterstützt werden oder um zurückgelegtes Bargeld (z.B. vom Tresor oder von der Geldkassette Zuhause) zu hinterlegen.

Hi Michael, 

gerne kannst du mit "Virtuelle Konten" weitere nicht unterstützte Konten einfügen.

Viele Grüße

Chris

Aber man kann nur ein Bargeld Konto hinterlegen. 

Somit kann man nicht ein Bargeldkonto und ein virtuelles parallel hinterlegen.

Doch, das ist möglich. :-) Unter "virtuelle Konten" kannst du mit "Virtuelles Konto hinzufügen" weitere virtuelle Konten erstellen. (kein weiteres Bargeldkonto, das ist korrekt, aber andere Kontoarten.)

Oh ich hatte nicht die neuste Aktualisierung herunterladen.....

Jetzt habe ich das Feature auch gefunden :)

Bargeld und virtuelles Konto sind klasse. 


Wäre es denn möglich neben Ausgabe und Einnahme auch "aktueller Stand" zu haben und das plus/minus wird berechnet und als Buchung eingetragen? Das wäre klasse. Damit könnte man virtuelle Konten sehr einfach nutzen um Depots zu führen, ohne dass man sich den diff selber ausrechnen muss. 

+2

Es wäre toll wenn man bei den Kategorien "Umbuchung", "Bargeldeinzahlung" und "Geldautomat" ein Zielkonto wählen kann und so entweder der Geldeingang bei einem Konto automatisch erkannt wird oder das bei einem virtuellem Konto (oder Bargeldkonto) die Buchung automatisch hinzugefügt wird, auf das das Geld dann fließt.

So würde man sich bei Geldbewegungen viel Zeit sparen!

Antwort

Danke für deinen Vorschlag. 

Aktuell sind noch keine Erweiterungen für das Bargeldkonto fest geplant, wir nehmen deinen Wunsch aber gerne mit auf.

Hallo Chris.

Ein zweites Bargeldkonto wäre super. Durch die Familienfreigabe wäre es super, wenn alle Zugriff auf die Konten hätten. Wir haben zwar ein gemeinsames Konto, aber jeder hat ja seinen eigenen Geldbeutel. Es wäre so leichter nachzuvollziehen und wahrscheinlich auch besser zu Kategorisieren.

Viele Grüße

Gregor