+38
Wunschliste

Österreichisches Konto einbiden

silber1977 vor 3 Jahren aktualisiert von Finanzguru vor 12 Monaten 9 9 duplikate

Hallo zusammen,


eure App ist wirklich gut und sehr übersichtlich. Leider lässt sich mein Konto in Österreich über die Oberbank nicht hinzufügen. Gibt es hierfür eine Möglichkeit? IBAN ist die OBKLAT2L.


MfG


Peter

Finanzguru Version:

Antwort

Antwort

Hi Rainer, 

deinen Wunsch können wir gut nachvollziehen und es ist uns natürlich auch immer wichtig die Fragen unserer NutzerInnen offen und ehrlich zu beantworten.

Grundsätzlich beantworten wir diese natürlich immer auf unserem derzeitigen Kenntnisstand und Änderungen sind hier in manchen Fällen unausweichlich. 

Eine Anbindung von österreichischen Konten können wir uns weiterhin im Rahmen unserer Expansionspläne vorstellen.

Offen kommuniziert kann ich dir dafür aber zum aktuellen Zeitpunkt keinen zeitlichen Rahmen für die Umsetzung nennen.


Zunächst müssen wir uns auf die Herausforderungen der PSD2 im Zusammenhang mit unseren eingebundenen Banken fokussieren und werden uns im Anschluss dann wieder neuen Themen widmen. 


Wir entschuldigen uns für die Umstände.


Viele Grüße


Chris

Duplikate 9

Hi silber1977,


vielen Dank für deine Nachricht. Aktuell konzentrieren wir uns auf den deutschen Markt. Falls weitere Länder in der Zukunft hinzukommen, werden wir euch hier und in der App darüber informieren.


Viele Grüße

Chris

+4

Aktualisierung für Österreich?

+2

Gibt es Update über Nutzung / Anbindung AT Banken?

Schaue ich mir an

Servus liebe Community,


gerne könnt ihr eure E-Mail Adresse eintragen und wir benachrichtigen euch, sobald wir für österreichische Banken zur Verfügung stehen. Du findest hierzu unter dem folgenden Link etwas weiter unten einen Link mit österreichischer Flagge: https://app.finanzguru.de

Viele Grüße,
Chris.

Wie schaut der Status Quo aus? 

Was hat sich bezüglich Österreich, seit diese Frage gestellt wurde (vor 10 Monaten), getan?

Wunschliste

Hi Martini,

danke für deine Nachfrage.

Wie bereits vor drei Wochen in einem Update in diesem Beitrag veröffentlich, kannst du gerne unter nachfolgendem Link deine E-Mail Adresse eintragen und wir benachrichtigen dich, sobald wir für österreichische Banken zur Verfügung stehen. Du findest hierzu unter dem folgenden Link etwas weiter unten einen Link mit österreichischer Flagge: https://app.finanzguru.de

Viele Grüße,
Chris.

+1

Hallo Serviceteam, auf den ersten Blick bietet Finanzguru in etwa das, was ich suche. Multibanking, Open Banking, Vertragsverwaltung, ... 

Ich gehe davon aus, dass ihr aufgrund der PSD2/XS2A Thematik im Moment ziemlich unter Druck seid. Die etablierten Banken wie ING sehen PSD2 leider mehr als Bedrohung denn als Chance. Zu sagen, dass PSD2 die GAFAS (Google, Amazons, ...) stärken wird, ist nur bedingt richtig. ING will sich offenbar nicht öffnen und das Thema solange aussitzen, bis zumindest  die neuen FinTechs tot sind. Ich prophezeie der ING so eine Massenabwanderung ihrer Kunden. 

.

Jederzeit bin ich bereit, die Bank zu wechseln und von mir aus wieder Grundgebühren zu bezahlen.

Was ich möchte ist ein Finanzcockpit, ähnlich wie Finanzguru, um einen möglichst perfekten Überblick über meine Finanzsituation, meine Transaktionen nach Kategorien und meine Verträge zu haben.

Nun zum Problem: Was mache ich als Österreicher? Ihr vertröstet uns seit mind. 2 Jahren. Legt bitte eure Strategie offen, ob AT in Kürze kommt, oder auch nicht. Bleibt responsive und ehrlich.

LG

Antwort

Hi Rainer, 

deinen Wunsch können wir gut nachvollziehen und es ist uns natürlich auch immer wichtig die Fragen unserer NutzerInnen offen und ehrlich zu beantworten.

Grundsätzlich beantworten wir diese natürlich immer auf unserem derzeitigen Kenntnisstand und Änderungen sind hier in manchen Fällen unausweichlich. 

Eine Anbindung von österreichischen Konten können wir uns weiterhin im Rahmen unserer Expansionspläne vorstellen.

Offen kommuniziert kann ich dir dafür aber zum aktuellen Zeitpunkt keinen zeitlichen Rahmen für die Umsetzung nennen.


Zunächst müssen wir uns auf die Herausforderungen der PSD2 im Zusammenhang mit unseren eingebundenen Banken fokussieren und werden uns im Anschluss dann wieder neuen Themen widmen. 


Wir entschuldigen uns für die Umstände.


Viele Grüße


Chris

Vielleicht setzt ihr euch mal mit FinApi München in Verbindung. Die enablen sowohl DE als auch DE Banken.