+146
In Prüfung

Umbuchungen erkennen und Ausblenden

Christoph vor 1 vor einem Jahr in Monatliche Statistik • aktualisiert von Finanzguru vor 1 vor einem Monat 17 19 duplikate

Hallo,

wenn ich zwischen meinen Konten etwas umbuche wird dies als Ausgabe bzw. Einnahme erfasst und macht damit die Übersicht kaputt. Gerade bei Umbuchung von Girokonto auf Kreditkarte und umgekehrt.

Viele Grüße

Christoph

Finanzguru Version:

Antwort

Antwort

Hi Oliver,


danke für dein Feedback.

Bitte entschuldige die verspätete Rückmeldung. Unser gesamtes Finanzguru-Team arbeitet auf Hochtouren daran deine Finanzen noch magisch einfacher zu machen.

Auch wir haben uns diese Gedanken bereits gemacht und werden hier überprüfen, ob wir die Kategorie "Umbuchung" mit einer Logik versehen können. 

Sollte dies der Fall sein, werden wir euch natürlich zeitnah darüber informieren.

Viele Grüße,

Chris

Duplikate 19

Schaue ich mir an

Hallo Christoph,


vielen Dank für deine Rückmeldung. Eigentlich sollten Umbuchungen zwischen Girokonten und Kreditkarten erkannt werden und bei der Übersicht des frei verfügbaren Einkommens nicht berücksichtigt werden.

Leider ist eine Fernanalyse sehr schwierig und auf die Bankdaten können wir nicht im Klartext schauen. Wäre es für dich möglich, dass wir dazu einmal telefonieren? Wenn das für dich in Ordnung wäre, würden wir uns über deine E-Mail an dein@finanzguru.de freuen. Wir werden uns dann gerne mit dir in Verbindung setzen, um mit dir zusammen eine Lösung zu finden.


Viele Grüße

Chris

Habe ich behoben

Hallo Christoph,


mit der neuen Version kannst du nun Einzelbuchungen bei dem frei verfügbaren Einkommen manuell ausschließen, z.B. wenn wir Umbuchungen noch nicht korrekt erkennen.


Hierfür musst du lediglich auf die Einzelbuchung gehen und dort den Toggle "Von Analyse ausschließen" aktivieren. Anschließend wird die Buchung aus der Analyse des frei verfügbaren Einkommens ausgeschlossen. 


Wir hoffen dir damit geholfen zu haben. Solltest du weitere Wünsche haben, freuen wir uns über dein Feedback. :-)


Viele Grüße & ein schönes Wochenende

Chris

+1

Hi,


vielen Dank für deine Nachricht.


Buchungen, die zwischen verbundenen Konten passieren, werden als Umbuchungen im Normalfall automatisch von der Analyse ausgeschlossen. Eine Ausnahme sind Buchungen von und auf Sparkonten. Buchungen auf Sparkonten werden als Sparen kategorisiert und auch dort angezeigt. Buchungen von Sparkonten werden aktuell tatsächlich als Einkommen gerechnet. Hier können wir uns aber vorstellen, das in Zukunft noch eleganter zu gestalten.


Viele Grüße

Chris

Schaue ich mir an

Hi Adrian,

das sollte so nicht sein. In deiner Statistik werden nur Girokonten und Kreditkarten mit einbezogen und Tagesgeldkonten werden davon ausgeschlossen. Gleichzeitig sollten Buchungen innerhalb deiner Konten als Umbuchungen erkannt und nicht als Einnahme gelistet werden.

Bitte überprüfe nochmals, ob unter "Mehr -> Bankverbindung -> Konto -> Kontotyp" jeweils das richtige Konto eingestellt ist. Ist dies der Fall, müssen wir uns das nochmal im Detail angucken.

Viele Grüße,

Chris.

Hallo Chris, 

die Konten sind richtig eingestellt: Tagesgeldkonto als Tagesgeldkonto, Privatkonto als Girokonto. 


Unter "Verträge" sehe ich dann Einzahlungen, bzw. Daueraufträge vom Girokonto auf das Tagesgeldkonto als zusätzliche Einnahme. 

(Ich kann die Kategorie dieser Einzahlung unter "Vertrag ändern" von Bargeldeinzahlung auf Umbuchung ändern. Das macht aber nur einen visuellen Unterschied, richtig?) 


In Prüfung

Hi Adrian.

ich melde mich noch einmal bei dir zurück.

Bitte entschuldige die verspätete Rückmeldung. Unser gesamtes Finanzguru-Team arbeitet auf Hochtouren daran deine Finanzen noch magisch einfacher zu machen.

Du hast recht damit, dass die Kategorie "Umbuchung" aktuell nur einen visuellen Effekt hat. Wir sind aber dabei darüber nachzudenken hier auch eine Logik zu hinterlegen und werden euch natürlich auf dem Laufenden halten. :-)

Viele Grüße, 

Chris

+2

es wäre sinnvoll wenn die Verschiebung von Geld zwischen den eigenen Konten nicht als Ausgabe deklariert würde! Das verzerrt die komplett Darstellung! Wenn ich meine Gehalt kurz zwischenparke und das als Ausgabe auftaucht ist klar, dass ich am Ende kein Geld mehr habe! Die Verschiebungen finden bei ein und derselben Bank statt

Hi Domie,

danke für dein Feedback.

Bitte entschuldige die verspätete Rückmeldung. Unser gesamtes Finanzguru-Team arbeitet auf Hochtouren daran deine Finanzen noch magisch einfacher zu machen.

Darf ich fragen zwischen welchen Kontotypen (gemäß App) die Transaktionen stattfinden? 

Hier ist es nicht ausschlaggebend, ob die Buchungen bankenübergreifend stattfinden sondern zwischen welchen Kontotypen die Transaktionen getätigt werden.

Viele Grüße,

Chris

+1

Hallo, 

ähnlich sieht es bei mir auch aus. Umbuchungen von Girokonto zu Girokonto tauchen in den Einnahmen auf. Sie werden auch nicht immer automatisch als Umbuchung erkannt. 

Was mich allerdings viel mehr daran stört: Umbuchung von einem Konto aufs andere, exakt dieser Betrag fehlt bei der nächsten Aktualisierung im verfügbaren Guthaben.

Gruß, Nadja

Hi nadja,

danke für dein Feedback.

Bitte entschuldige die verspätete Rückmeldung. Unser gesamtes Finanzguru-Team arbeitet auf Hochtouren daran deine Finanzen noch magisch einfacher zu machen.

Darf ich fragen, ob die beiden Girokonten in der App auch auf diesen Kontotyp eingestellt sind?

Das ist wichtig, um eine Erkennung der Umbuchung zu ermöglichen.

Wenn dir eine Umbuchung in einem Statistikzeitraum nicht angezeigt wird, kann es daran liegen, dass diese Buchung außerhalb des Statistikzeitraumes stattfindet. 

Bsp:

Eine Buchung findet am 03.03. statt, dein Statistikmonat beginnt am 01.02. und endet am 02.03.

Die Zahlung vom 03.03. wird dann erst in deinem neuen Statistikmonat berücksichtigt.

Ich hoffe, dass ich dir mit dieser Antwort weiterhelfen konnte.

Viele Grüße,

Chris

Da Umbuchngen generell vom Finanzguru zunächst nicht erkannt werden, könnte mir jemand einen Tipp zur Kategorie-Einordnung geben?

Hi niboll69,

danke für dein Feedback.

Bitte entschuldige die verspätete Rückmeldung. Unser gesamtes Finanzguru-Team arbeitet auf Hochtouren daran deine Finanzen noch magisch einfacher zu machen.

Die Kategorie, die du einer Buchung zuordnest, hat gemäß aktuellem Stand keine Auswirkung auf die Umbuchungserkennung. 

Sprichst du denn von Buchungen zwischen zwei in die App eingebundenen Girokonten, die von der App nicht als Umbuchung erkannt werden? 

Wichtig ist hier zunächst einmal auch, dass die beiden Konten in der App auf den Kontotyp "Girokonto" eingestellt sind.

Viele Grüße,

Chris

+2

Hallo Chris,

diese Lösung ist für mich nicht nachvollziehbar. Eine Kategorie Umbuchung sollte aus meiner Sicht automatisch nicht als Einnahme oder Ausgabe in der Statistik auftauchen. Ansonsten kann es m.E. keine Umbuchung sein.

Die hier vorgeschlagene manuelle Lösung via Ausschluss führt die Kategorie Umbuchung ad absurdum.

M.E. ist das keine Lösung sondern nur ein Workaround.

Bitte die Kategorie Umbuchung auch als diese verarbeiten.

Viele Grüße

Oliver

Antwort

Hi Oliver,


danke für dein Feedback.

Bitte entschuldige die verspätete Rückmeldung. Unser gesamtes Finanzguru-Team arbeitet auf Hochtouren daran deine Finanzen noch magisch einfacher zu machen.

Auch wir haben uns diese Gedanken bereits gemacht und werden hier überprüfen, ob wir die Kategorie "Umbuchung" mit einer Logik versehen können. 

Sollte dies der Fall sein, werden wir euch natürlich zeitnah darüber informieren.

Viele Grüße,

Chris

Hallo zusammen,

Das sehe ich auch so eine Umbuchung hat nichts in der Übersicht Einnahmen und Ausgaben zu suchen. Es muss aber in der vorherschau kontoplan berücksichtigt werden.

viele Grüsse Thomas