0
Habe ich umgesetzt

Falsch erkannte Verträge entfernen

d0nk3y vor 2 Jahren aktualisiert von Finanzguru vor 2 Jahren 4

Hallo, ich sehe leider keine möglichkeit außer Verträge ausblenden einen falsch erkannten Vertrag, also zufällig zwei Buchungen einer Dienstleistung als "kein vertrag" zu deklarieren. 


Grüße und danke 

Finanzguru Version:
GUT, ICH BIN ZUFRIEDEN.
Zufriedenheit von d0nk3y vor 2 Jahren

Hi d0nk3y,


vielen Dank für deine Nachricht. Die Möglichkeit Verträge auszublenden ist genau für diese Fälle gedacht. Der Vertrag wird dann nicht mehr für das verfügbare Einkommen berücksichtigt und prognostizierte Buchungen daraus erscheinen nicht mehr in der Prognose. Was würdest du dir hier zusätzlich wünschen?


Viele Grüße

Chris

Danke damit ist mir schon geholfen.


Das Wording ist meiner Meinung nach unglücklich gewählt. "Vertrag ausblenden" hört sich an, als ob der Vertrag immernoch als solcher erkannt wird und lediglich nicht mehr in die Analyse mit einfließt. Somit habe ich mich nicht getraut auf diesen Button zu klicken. Ich würde es besser finden wenn es zum Beispiel "Vertrag löschen" oder "Vertrag auflösen" heißen würde.


Grüße und Danke

Wir möchten der Nutzerin/dem Nutzer auf jeden Fall die Möglichkeit lassen, den Vertrag wieder zu aktivieren, damit aus Versehen deaktivierte Verträge nicht für immer verloren sind, daher auch das Wording. Ich nehme dein Feedback aber mit, eventuell passen wir das demnächst an, wenn man Verträge auch manuell hinzufügen kann.


Viele Grüße

Chris